Ausstellung Heinz und Bernd Bergkemper – Skulptur stößt auf großes Interesse

Zur Eröffnung der Ausstellung Heinz und Bernd Bergkemper - Skulptur als erste Ausstellung im Jubiläumsjahr des Heimatvereins Wiedenbrück konnte der Vorsitzende Manfred Schumacher über 100 Gäste von nah und fern…

Weiterlesen Ausstellung Heinz und Bernd Bergkemper – Skulptur stößt auf großes Interesse

Festakt zum 100ten Geburtstag des Heimatvereins Wiedenbrück

Genau vor 100 Jahren, am 19. Februar 1911 wurde der Heimatverein Wiedenbrück-Reckenberg e.V. vom damaligen Bürgermeister Paul Schmitz und geschichtsinteressierten Bürgern der Stadt gegründet.
Fast ebensoviel Gäste aus dem näheren und weiteren Umfeld, liessen es sich nicht nehmen zur Feierstunde in den Luise-Hensel-Saal am Kirchplatz in Wiedenbrück zu kommen.
Bildquelle: Kreisheimatpfleger Martin Waschke, Heimatvereinsvorsitzender Rheda Jürgen Kindler, Ehrenvorsitzender Alfons Michels, Vorsitzender Manfred Schumacher, Dr. Karsten Igel, Universität Münster u. Osnabrück, Bürgermeister Theo Mettenborg
Der Vorsitzende Manfred Schumacher, der erst der fünfte Vorsitzende in dem Amte ist begrüßte Honorationen, wie den Bürgermeister der Stadt Rheda-Wiedenbrück, Vorsitzende von hiesigen Vereinen, benachbarten Heimatvereinen und aktive Mitglieder und großzügige Förderer des Vereins.
(mehr …)

Weiterlesen Festakt zum 100ten Geburtstag des Heimatvereins Wiedenbrück

Festredner Dr. Karsten Igel aus Osnabrück

Dr. Karsten Igel ist einer der jüngeren, profunden Kenner der Geschichte Osnabrücks und Westfalens. Er hat die Betreuung Wiedenbrücks Seitens des Instituts für vergleichende Städtegeschichte übernommen, das der legendäre Prof. Dr. Stoob mit seinem Westfälischen Städtaltas bekannt machte. Er wird am Samstag, den 19.2.2011 den Festvortrag im Rahmen der Feierlichkeiten anlässlich des 100jährigen Jubiläums des Heimatvereines Wiedenbrück-Reckenberg e.V. halten.
Abbildung Jens-Olaf Walter: Dr. Karsten Igel mit Prof. Dr. Uwe Lobbedey anlässlich des 1. Forschungskolloquium zur Osnabrücker Stadtgeschichte 2006
Hier die Kurzvita des Festredners und Wissenschaftlers Dr. Karsten Igel:

  • Geboren 1970 in Osnabrück
  • Studium der Mittelalterlichen Geschichte, Neueren und Neusten Geschichte sowie Politikwissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • 2002 Promotion mit summa cum laude mit einer Arbeit über die Stadtgestalt und Sozialstruktur des spätmittelalterlichen Greifswald (2004 ausgezeichnet mit dem Wissenschaftspreis der Stiftung Pommersches Landesmuseum)
  • Seit WS 2006/7 Lehrbeauftragter für Mittelalterliche Geschichte mit Schwerpunkt Stadtgeschichte an der Universität Münster (Abteilung für Westfälische Landesgeschichte/Institut für vergleichende Städtegeschichte), seit WS 2007/8 auch am Historischen Seminar der Universität Osnabrück
  • (mehr …)

Weiterlesen Festredner Dr. Karsten Igel aus Osnabrück

Mit dem Rad nach Osnabrück – 3 – Tages – Radtour im August 2011

Der Heimatverein unternimmt in diesem Jubiläumsjahr eine dreitägigen Radtour in die Friedenssstadt Osnabrück. Osnabrück als Bischofsstadt ist traditionell sehr stark mit seiner Urpfarrei Wiedenbrück verbunden, so dass ein Besuch dort…

Weiterlesen Mit dem Rad nach Osnabrück – 3 – Tages – Radtour im August 2011