Heimatverein Rheda feiert ein Geschichtsfest

Der Heimatverein Rheda veranstaltet wieder sein jährliches Geschichtsfest zum Jahresthema „Holz in Rheda“. Alle Heimatfreundinnen und Freunde sind dazu herzlich eingeladen.

Hier das Programm:

Das Fest beginnt am Freitag, den 29. Juni um 19.00 Uhr im Domhof mit dem Vortrag „Ein Haus zieht um“. Das Haupthaus des historischen Fachwerkhofes Oldemeyer stand jahrelang dem Verfall preisgegeben in der Rhedaer Feldmark an der Grenze zu Herzebrock. Vor einigen Jahren kaufte die Familie Borgelt das Gebäude, setzte es an einen neuen Standort nach Batenhorst im Süden von Rheda-Wiedenbrück und renovierte es fachgerecht. Der Vortrag zeichnet diese Translozierung nach und zeigt, welche Möglichkeiten der Baustoff Holz bieten kann. Fachwerkhäuser müssen nicht zwangsläufig Immobilien sein, sie können durchaus auch zu Mobilien werden. (mehr …)

Weiterlesen Heimatverein Rheda feiert ein Geschichtsfest