Johannisfeuer des HV Rheda und weitere Termine

Die Heimatfreunde des Heimatvereines Rheda laden zum traditionellen Johannisfeuer am Freitag, den 24. Juni 2016 ein. Das Feuer wird auf dem Hof von Walburga und Heinz Falkenreck am Tecklenburger Weg 5 angefacht. Der Hof liegt (von Rheda kommend) in der Verlängerung der Pixeler Straße kurz hinter der der Umgehungsstrasse auf der linken Seite.
Es wird bei passendem Wetter ab 19 Uhr an den Fischteichen los gehen. Das Feuer wird ab etwa 20.30 Uhr angefacht. Bernhard Reckhaus wird auf dem Schifferklavier die passenden Fahrtenlieder intonieren. Wer nicht Textsicher ist, sollte seine „Mundorgel“ aus den 60iger Jahren im Gepäck haben… Für Getränke und Grillwürstchen ist gesorgt.

Als Hinweis auf die Veranstaltungen die für alle Heimatfreundinnen und Freunde offen sind: (mehr …)

Weiterlesen Johannisfeuer des HV Rheda und weitere Termine

Westfalentag am 25. Juni 2016 in Hagen- Motto Heimat suchen – Heimat finden

Zum Westfalentag treffen jedes Jahr auf Einladung des Westfälischen Heimatbundes (WHB) Hunderte von Heimatfreunden zusammen. Sie engagieren sich als Mitglieder von Heimatvereinen, als Orts- und Kreisheimatpfleger oder interessierte Einzelne für den Erhalt des westfälischen Kulturerbes und beteiligen sich aktiv an der Gestaltung von Heimat.

Plakat Heimattag Hagen Bildquelle: Plakat des Heimattages

In diesem Jahr steht das Treffen im Zeichen eines höchst aktuellen und gegenwärtigen Themas: Unter dem Motto „Heimat suchen – Heimat finden“ geht es um Zuwanderung und Integration in historischer und zukünftiger Perspektive. In den Eingangsstatements wird die Frage aufgeworfen, inwiefern Flüchtlinge eine Chance für die Wirtschaft sein können (Dr. h.c. Hans-Peter Rapp-Frick, Hauptgeschäftsführer der SIHK), gefolgt von einem Rückblick auf die Hagener Zuwanderungsgeschichte der letzten Jahrhunderte (Michael Eckhoff, Stadtheimatpfleger Hagen). In der anschließenden, von WDR-Moderator Michael Brocker geleiteten Diskussionsrunde, kommen neben Experten wie dem Hagener Oberbürgermeister Erik O. Schulz und Wilhelm Kulke, Kurator der Ausstellung „Vom Streben nach Glück“ über westfälische Amerikaauswanderer, auch in der Heimatarbeit engagierte Menschen aus Westfalen zu Wort, die über ihre praktischen Erfahrungen in der Integrationsarbeit berichten werden (Rebecca Brüggemann, Heimatverein Asbeck; Sigrid Mynar, Integrationsprojekt Oberveischede).

Am Nachmittag erhalten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus ganz Westfalen auf zehn Exkursionen die Gelegenheit, die kulturelle Vielfalt Hagens kennenzulernen. Heimat suchen – Heimat finden, am 25. Juni 2016 in Hagen statt (mehr …)

Weiterlesen Westfalentag am 25. Juni 2016 in Hagen- Motto Heimat suchen – Heimat finden