„Lebensbilder Wiedenbrücker Häuser“ – von Josef Temme

  • Beitrags-Kategorie:Heimatforschung

Mit diesem Werk wird eine lebendige Geschichte aller Häuser der Wiedenbrücker Altstadt und deren Bewohner aus der Zeit von etwa 1600 bis ins 20. Jahrhundert erzählt. Neben einer reichen Be­bilderung werden die Bauphasen, Namens- und Familienzusammenhänge sowie die Sozial- und Wirtschaftsgeschichte jedes einzelnen Hauses dargestellt.

Damit ist ein Grundlagenwerk für Haus- und Familienforschung entstanden, das auch für landes- und ortsgeschichtliche sowie kulturgeographische Forschungen von großem Interesse ist. Im westfälischen Raum ist eine derart umfangreiche und detaillierte Forschungsarbeit für eine einzelne Stadt nahezu einzigartig. Das Werk besteht aus 4 nach den historischen Stadtteilen (oder „Höfen“) gegliederten Bänden und einem Registerband. Insgesamt umfasst es 2206 Seiten.

Über den Autor

Josef Temme wurde am 8. Juni 1924 in Wiedenbrück geboren. Nach dem Besuch der Volksschule absolvierte er eine Lehre im Katasteramt. Danach war er Vermessungstechniker in der Verwaltung des Kreises Wiedenbrück und später des Kreises Gütersloh. Ab 1975 begann er, alle Häuser der Wiedenbrücker Altstadt zu erforschen. Der Höhepunkt seines Schaffens ist die Dokumentation „Lebensbilder Wiedenbrücker Häuser“, die nach mehr als 35 Jahren Forschungsarbeit erschien.

Josef Temme war langjähriges Vorstandsmitglied des Heimatvereins Wiedenbrück-Reckenberg. Er ist Träger des Ehrenringes der Stadt Rheda-Wiedenbrück und des Bundesverdienstkreuzes am Bande. Er verstarb am 2. September 2010.

Die „Lebensbilder Wiedenbrücker Häuser“ wurden im Jahre 2009 von der Stadt Rheda-Wiedenbrück herausgegeben (Bearbeitung Annette Roesler). Die Bücher sind noch über den Heimatverein erhältlich. Der Preis beträgt für Vereinsmitglieder 88,- EUR (Nichtmitglieder 98,- EUR). Anfragen bitte an info [at] heimatverein-wiedenbrueck [dot] de. Ein Versand der Bücher ist leider nicht möglich. Erhältlich auch im Museum für Kunst- und Stadtgeschichte Wiedenbrücker Schule, Hoetger-Gasse 1, 33378 Rheda-Wiedenbrück.