Plattdeutscher Krink – Termine für das zweite Halbjahr 2008

Es ist wieder so weit. Alle Freunde und Freundinnen der plattdeutschen Sprache sind wieder zu den beliebten Zusammenkünften des Heimatvereins Wiedenbrück eingeladen.

Der Plattdeutsche Krink trifft sich im Cafe Westhoff, Birnstrasse immer um 19 Uhr.

Die Termine sind:

23. Oktober 2008 und

20. November 2008

Schon mal vormerken: Am 10. Dezember 2008 wird von Pastor Wilhelm Dullweber aus Stemwede in der Marienkirche eine plattdeutsche Andacht gehalten. Guod Goahn!

So mögg ick sieen!

So mögg ick sieen, äs düssen Dagg:

so sialenwarm un wiet.

So klaor in mienen Üöverlagg.

so still un aohne Striet.

De Blomen staoht an Wiägesrand,

dat Feld ligg vull von Gold.

Darüöverhiär de Hiemmel spannt

sin Telt so blank un stolt.

So mögg ick sieen:för annere riek

Un för mi sölwer froh.

Den Hiemmel drüöwer – dann is´t gliek.

of´t so kümp odder so

Augustin Wibbelt

Text Plattdeutscher Krink