Vortrag Plattdeutsch heute im Domhof in Rheda-Wiedenbrück, OT Rheda

Am Freitag, den 5. Februar 2010 um 19.30 Uhr spricht Herr Dr. Markus Denkler aus Münster zum Thema „Plattdeutsch heute“.

Herr Denkler ist Germanist und Geschäftsführer der Kommission für Mundart- und Namenforschung des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe.

In seinem Vortrag geht er u.a. der Frage nach, welchen Stellenwert die niederdeutsche Sprache heute noch in Westfalen hat, in welchen Gegenden noch häufig platt gesprochen wird und weshalb, welchen Einfluss das Plattdeutsche auf unsere Umgangssprache hat, etc.

Der Vortrag findet im Rahmen des „Jahres zur Pflege der plattdeutschen Sprache“ in der Bürgerbegegnungsstätte „Domhof“ statt.

Die Veranstaltungsadresse ist  Am Domhof 1 in der Innenstadt des Stadtteils Rheda (www.domhof-rheda.de).

Parkplätze stehen in unmittelbarer Nähe kostenfrei zur Verfügung. Der Eintritt ist frei.